Startseite

Nachlässe aufbereiten

Wenn Sie bei der Auflösung von Wohnungen die überlieferten Zeugnisse der Vorfahren retten möchten, können wir Ihnen mit der Sichtung und Aufarbeitung des Nachlasses behilflich sein. Das schließt folgende Bestandteile ein:

  • "Lebensspuren" - Scan von Briefen, Fotos, Ansichtskarten und Dokumenten
  • "Schriftgut" - Altdeutsche Schrift übersetzen (Transkription alter Handschriften)
  • "Lebensweisen" - Abfotografieren und -filmen von dreidimensionalen Zeugnissen (Porzellan, Möbel, Örtlichkeiten)
  • "Lebensstationen" - persönliche chronologische Zeittafeln mit zugeordneten zeithistorischen Ereignissen
  • "Horizonte" -  Katalogisierung der Bibliothek / des Videoarchivs / der Sammlung
  • "Reisewege" - Aufbereitung von Flucht, Umzügen, Reisen in Form von Karten
  • "Vernetzungen" - Familienstammbäume und Bekanntschaftsnetzwerke sowie Personenregister

Die von Ihnen gelieferten Dokumente und Quellen werden digital erfasst und in eine gut nachvollziehbare Ordnung gebracht. Wir passen bei der Erschließung von Nachlässen die Methoden der Archivierung an Ihre Erfordernisse an. Damit erhalten Sie einen gut verständlichen Zugang zu den Quellen Ihrer Familiengeschichte.

Wenn Sie Filmmaterial sichern wollen, empfehlen wir Ihnen einen Abstecher in unsere Abteilung für die Digitalisierung von Schmalfilmen und Videos. Wenn Sie darüber hinaus Ihre Familiengeschichte als Film auf einer Feier zeigen wollen, bietet unsere Abteilung für Filmgestaltung die professionelle Aufbereitung und Zusammenschnitt von Schmalfilmen, Videos und Dias zu bezahlbaren Preisen an.

Unsere Konditionen: Für die Dauer der Erarbeitung werden der „Historischen Akademie“ möglichst alle private Dokumente, Bilder, Filme usw. zur Verfügung gestellt, die anschließend zusammen mit der digitalen Version vollständig und unversehrt wieder in Ihren Besitz übergehen. Wir sichern absolute Vertraulichkeit zu. Für Scans berechnen wir 5 EUR pro A4-Seite, für indiviuduelle Zeittafeln 25 EUR pro A4-Seite. Transkriptionen, Kataloge, Familiennetzwerke und Personenregister veranschlagen wir mit 50 EUR pro A4-Seite, Stammbäume und Karten mit 70 EUR je A4-Seite. Foto- und Filmarbeiten sowie Recherchen der Familienforschung kosten 50 EUR/h.  Für die die Wahrnehmung von Ortsterminen außerhalb Dresdens erheben wir eine Entfernungspauschale (angrenzende Landkreise: 20,00 EUR, darüber je 100 km 50,00 EUR).